[Tee/heiße Schokolade] Kakao mal anders – vegan und ohne Zucker: Orientalischer Kakao

Viele haben ja so ihre Morgenroutine, dazu gehört meistens der Kaffee, Tee oder auch Kakao. Bei mir ist es definitiv der Tee. Am liebsten ein Chai latte oder ein Schwarztee mit einem Schuss Milch und Honig. Das ist mein „Kaffee“ in der Früh.
Ich liebe den Geruch von Kaffee aber der Geschmack ist nichts für mich. Herr Biss ist ein richtiger Kaffee-Feinschmecker und er hat mir auch schon oft versucht Kaffee schmackhaft zu machen aber es geht einfach nicht, krieg ich nicht runter 🙂
Jetzt in der Schwangerschaft ist der Tee-Gusto nicht so groß, vor allem in der ersten Zeit konnte ich überhaupt nichts warmes trinken, umso kälter, umso besser. Das hat sich aber wieder geändert und jetzt kommt auch öfters dieser leckere orientalische Kakao auf den Tisch.

orientalischerKakao5.JPG

orientalischerKakao3.JPG

Ein richtiges Wohlfühlgetränk am Morgen. Der Kakao mit den Gewürzen wärmt von innen und man fühlt sich richtig glücklich, wenn man ihn trinkt.
Noch dazu ist er vegan und kommt ganz ohne Zucker aus. Also, für den gesunden Start in den Tag.

orientalischerKakao1.JPG

Aber auch für gemütliche Nachmittage zu Hause. Wenn es draußen ungemütlich ist, ist der orientalische Kakao ein richtiger Seelenwärmer.

Ich wünsche euch einen wunderbaren, gemütlichen Sonntag!

Zutaten für 1 Tasse

250ml Reisdrink
1 TL rohes Kakaopulver
1 kräftige Prise Zimt und Kardamom
1 Prise Ingwer

Zubereitung

Alle Zutaten in eine kleine Kanne oder Topf geben und bei mittlerer Hitze am Herd erwärmen. Umrühren, fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s