[Süße Sünden] Joghurt-Vanille-Mousse mit Beerenspiegel

Nach den Feiertagen und den eher „schweren“ Kuchen und Keksen muss jetzt wieder eine etwas „leichtere“ Süßigkeit her. Wie geht es euch da?
Deshalb habe ich heute für euch eine luftige Joghurt-Mousse, die mit Vanille und Zitrone verfeinert ist und obendrauf noch einen fruchtigen Beerenspiegel. Vielleicht von den Kilokalorien nicht viel leichter aber es hört sich ja schon mal um einiges leichter an, oder nicht? 😉

joghurtvanillemousse6

joghurtvanillemousse1

Da kann man schon mal auf Tiefkühl-Beeren zurückgreifen. Lieber sind mir natürlich frische Beeren aus der Gegend aber im Winter ist das etwas schwierig. So machen wir da mal eine Ausnahme, um etwas Frische in die Küche zu bringen.

joghurtvanillemousse5

joghurtvanillemousse3

Das Joghurt-Mousse ist einfach himmlisch und es hat auch etwas ganz sinnliches, diese zu löffeln. Fluffig, leicht und cremig.

joghurtvanillemousse2

Außerdem ist das Mousse rasch zubereitet, ohne großen Schniek Schnak. Wenn sich kurzfristig Besuch ankündigt, eine tolle Möglichkeit etwas ganz Großes bereitzustellen. Es braucht nämlich nur 2-3 Stunden im Kühlschrank, damit sie moussig wird.

Zutaten für 4 Gläser

Für das Mousse:
200g griechisches Naturjoghurt
etwas gemahlene Vanille oder das Mark von 1 Vanilleschote
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
3 EL Zucker
3 Blatt Gelatine
250g Schlagobers
Für den Beerenspiegel:
200-300g TK-Beeren
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
2 EL Zucker
Prise Zimt
1 Blatt Gelatine

Zubereitung

Für das Mousse das griechische Joghurt mit der Vanille, der Zitronenschale und dem Zucker in einer Schüssel glatt rühren.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Schlagobers mit dem Handmixer in einer Schüssel steif schlagen.
Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze auflösen. 1 EL von dem Joghurt hinzugeben und verrühren, bis sich alles vermengt hat. Zurück zum Joghurt geben und glatt rühren.
Schlagobers vorsichtig und locker unterheben. In Gläser füllen.
Für den Beerenspiegel alle Zutaten mit 2 EL Wasser in einen kleinen Topf geben, aufkochen und ca. 5-7 Minuten köcheln lassen.
Blatt Gelatine einweichen, ausdrücken und zum Schluss unter die Beeren rühren, bis sie sich löst. Beeren auf das Joghurt-Mousse verteilen.
Für mind. 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s