[Sport] Weihnachts-Workout: Training für Eilige

Wir stecken mitten in der Weihnachtszeit und ein Termin nach dem anderen steht an. Meistens bleiben in der Zeit so manch Dinge auf der Strecke, oft wir selbst und damit auch das regelmäßige Training. Irgendwie kriegt man es nicht unter, noch dazu lauern an jeder Ecke Leckereien, wo man nur schwer widerstehen kann und das schlechte Gewissen wächst und wächst.
Damit es nicht ganz so schlimm ist und ihr euch auch wohl fühlen könnt in der Zeit, habe ich für euch ein ganz kurzes, knackiges Training zusammengestellt, das sich super zwischendurch einbauen lässt und ihr euren Fitnesslevel halten könnt.
Ihr braucht nur eine Matte und könnt schon loslegen.

Jede Übung wird 1 Minute lang durchgeführt.

Lunge kicks (pro Seite 1 Minute)

Aufrechte Haltung, Schultern zurück, Bauch fest – Nabel Richtung Wirbelsäule ziehen, Knie hinter den Zehenspitzen

 

Crunch hop

Becken in den Boden drücken, Blick zu Oberschenkel, Spannung in Arme und Beine

 

Jumping jacks

Aufrechte Haltung, Schultern zurück, mit Spannung in Arme und Beine springen

 

Plank leg extension pulses

Schultern in einer Linie mit dem Handgelenk, Halswirbelsäule in Verlängerung zur Wirbelsäule, Bauch fest – Nabel Richtung Wirbelsäule ziehen, Spannung in Arme und Beine

 

Frog jump

Knie hinter den Zehenspitzen, mit den Fingern Boden berühren und mit Spannung hoch springen

 

Ihr könnt natürlich auch 2-3 Runden von diesem Training machen, dann ist der Effekt größer 😉
5 Minuten Training sind besser als gar kein Training, oder nicht?

Habt eine schöne Zeit!

2 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s