[Süße Sünden] Heidelbeer-Streusel-Muffins

Nach einem kurzen Päuschen ist der Sommer wieder zurückgekehrt. Kurze Pausen dürfen sein. Mit dem Wiederkehren des schönen Wetters, kommt auch gleich eine Scharr Heidelbeeren mit. Die kleinen, blauen Früchtchen bringen Farbe in die Küche.

Heidelbeeren

Heidelbeer-Muffins5

Heute bringe ich euch saftige und fluffige Muffins mit. Darüber kleine, knusprige Streusel. Streuseln haben irgendwie was „heimeliges“. Streuseln machen glücklich, so ist es!

Heidelbeer-Muffins1

Heidelbeer-Muffins4

Die Heidelbeer-Muffins machen sich natürlich auch gut fürs Frühstück, für die Durchschnaufpause am Nachmittag oder als Dessert. Da sind wir mal nicht so. Einen Grund findet man immer, um sich ein leckeres Teilchen in den Mund zu schieben, oder? Wie seht ihr das? So kleinlich sind wir da mal nicht!

Heidelbeer-Muffins3

Heidelbeer-Muffins2

Heidelbeer-Muffins6

Zum Schluss muss ich euch noch etwas verraten, ich konnte nicht anders: keine 2 Minuten aus dem Rohr, habe ich mich schon über die Streuseln hergemacht. Es war aber auch wirklich zu verlockend. Warm und knusprig kommen sie daher. Wie soll man da widerstehen?
Natürlich war ich ganz raffiniert beim stipizen, damit es nicht so auffällt 😀

Zutaten

Für die Muffins:
300g Mehl (150g Weizen, 150g Dinkel)
1/2 Pkg. Backpulver
1 TL Natron
Prise Salz
Messerspitze gemahlene Vanille
2 Eier
150g Rohrzucker
80ml Öl
200ml Milch
250g Heidelbeeren
Für die Streusel:
100g Dinkelmehl
50g Butter, kalt
30g Zucker
Prise Salz

Zubereitung

Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs mit Öl gut ausstreichen.
Mehl mit Backpulver, Natron, Salz und Vanille in einer Schüssel mischen.
Eier und Zucker mit dem Handmixer in einer Schüssel ca. 2 Minuten schaumig rühren. Öl und Milch einrühren.
Mehlmischung mit dem Handmixer unter die Ei-Masse rühren. Der Teig sollte glatt sein.
Heidelbeeren waschen, trocken tupfen und unter den Teig rühren.
In die Mulden füllen.
Für die Streusel alle Zutaten in einer Schüssel mischen und mit den Händen zu Streusel kneten. Auf den Muffins verteilen und im Backrohr ca. 22 Minuten backen. Auskühlen lassen.

4 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s