[Süße Sünden] Cheesecake mit Erdbeer-Swirl

Jetzt kommt wieder richtig Schwung in die Küche. Es wird wieder richtig bunt. Und dieser Schwung macht sich auch gleich bemerkbar: Ich bringe euch ein cremigen Cheesecake mit Vanille, mit einem Hauch von Zitrone und einem Erdbeer-Swirl mit! Da kommt Freude auf und lässt die Augen funkeln.

Erdbeer-Cheesecake1

Erdbeer-Cheesecake3

Bei Cheesecake kann ich definitiv sagen, dass er zu meinen Lieblingen gehört. Ich mag die cremige Konsistenz und den knusprigen Boden, sei es mit Keksen oder Mürbteig! Und Cheesecake ist einfach so vielseitig und passt auch besonders gut zu Beeren.

Erdbeer-Cheesecake6

Erdbeer-Cheesecake7

Meine liebe Freundin hat an einem Tag 3 Stücke eingesaugt, das ist mal ein Feedback, oder? Man muss nicht immer was sagen, um ein Feedback zu geben ;).

Erdbeer-Cheesecake2

Für die Gartenparty und das Picknick ein Hit und ein Hingucker. Wenn ihr eure Liebsten glücklich machen wollt, dann backt diesen Kuchen!

Erdbeer-Cheesecake4

Erdbeer-Cheesecake5

Zutaten

Für den Boden:
125g Butterscotch-Kekse (wenn ihr keine Butterscotch-Kekse zur Hand habt, nehmt gesamt 250g Butterkekse)
125g Butterkekse
125g Butter

Für den Cheesecake:
500g Ricotta
200g Topfen
1 gehäuften EL Creme fraiche
3 Eier
150g Zucker
1 EL Speisestärke
etwas gemahlene Vanille
Schale von 1/2 Bio-Zitrone

Für den Erdbeer-Swirl:
200g Erdbeeren
1 EL Speisestärke

Zubereitung

Backrohr auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Für den Boden die Kekse zerbröseln. Ich gebe sie in einen Beutel und rolle mit dem Teigroller einige Male drüber.
Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln in einer Schüssel vermischen. In eine Tarteform drücken und im Backrohr 10 Minuten vorbacken.
Für den Cheesecake alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer zu einer glatten Masse rühren.
Für den Erdbeer-Swirl die Erdbeeren waschen, putzen und mit der Speisestärke in einem Mixer glatt pürieren.
Von der Mitte nach außen hin im Kreis arbeiten.
Den Cheesecake ca. 30-35 Minuten backen. Auskühlen lassen.

 

 

 

 

2 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s