[Hauptspeise] Focaccia mit Spargel und Parmesan

Spargelzeit! Wunderbar! Mögt ihr Spargel? Bis vor einigen Jahren hatte ich mit Spargel noch nicht so viel am Hut aber jetzt, ich freue mich richtig, wenn die Spargelsaison los geht. Da sie ja nicht allzu lang dauert, muss man da richtig zuschlagen, um die Zeit so richtig auszukosten 😀

FocacciamitSpargel6

Lieber weißen oder grünen Spargel? Ich mag sie beide sehr gerne, bevorzuge aber den grünen, da man ihn nicht schälen muss 😀 und einfacher zu verarbeiten ist. Waschen, trocknen, Enden abschneiden, fertig. Und weil das so schnell geht, wurde eine leckere knusprige Focaccia damit belegt.

FocacciamitSpargel2

FocacciamitSpargel1

Spargel harmoniert wunderbar mit Parmesan. Eine unschlagbare Kombination. Spargel schmeckt nicht nur gut, ist auch noch gesund. Da er um die 90% zu Wasser besteht, gehört er zur leichten und kalorienarmen Küche. Dazu enthält er auch noch einige Vitamine, vor allem B-Vitamine (eher der weiße Spargel), die für zahlreiche Stoffwechselvorgänge wichtig sind. Der grüne Spargel enthält noch eine Spur mehr Vitamine, der Provitamin A und Vitamin C-Gehalt ist höher als beim weißen. Also, genug Gründe mit Spargel zu kochen.

FocacciamitSpargel3

Die Focaccia hat einen knsuprigen Boden und ist innen schön weich und fluffig. Mit wenigen Zutaten zaubert man ein wunderbares Gericht auf den Tisch.

FocacciamitSpargel4

FocacciamitSpargel5

Für dieses Gericht rate ich eher zu dünnen Spargelstangen. Wenn du nur dicke Stangen hast, teile sie einmal der Länge nach.

Zutaten

Für den Teig:
330g Dinkelmehl
230ml lauwarmes Wasser
1/2 TL Salz
1 TL Trockenhefe

Für den Belag:
2 EL Creme fraiche
150g Parmesan, gerieben
1 Bund grünen Spargel
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten, ca. 6-8 Minuten. Der Teig ist etwas klebrig, nicht abschrecken lassen. Zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.
Spargel waschen, trocknen und die holzigen Enden abschneiden.
Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
Wenn die Ruhezeit zu Ende ist, den Teig teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 längliche Fladen ausrollen, ca 1/2 cm dick.Die Fladen auf das Backblech legen.
Die Fladen mit Creme fraiche bestreichen, mit der Hälfte des Parmesan bestreuen, den Spargel drauf legen und den restlichen Parmesan drüber streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Ca. 20 Minuten backen. Sofort servieren.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s