[Aufstriche] Klassischer Hummus und Topfen-Kren-Aufstrich

Ich hoffe, ihr hattet schöne und vor allem ruhige Feiertage!
Ich habe den 25. und 26. sehr genossen, da ich an diesen Tagen einfach nichts vor hatte, NICHTS! Es war so schön, sage ich euch! Ich habe so viel geschlafen, gefaulenzt und so viel fern gesehen, wie schon lange nicht mehr. Und es war einfach nur SCHÖN!

Ich hoffe, eure Tage waren auch ganz nach eurem Geschmack und ihr konntet etwas zur Ruhe kommen.
Wenige Tage noch und das Jahr 2017 schreibt Geschichte. Ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen und auch vielen politischen Ereignissen, die zum Nachdenken anregen. Ich selbst hoffe, dass die Leute in politischen Belangen sich weniger von Emotionen leiten lassen sondern ihre Entscheidungen mit Hirn treffen und auch an mögliche Folgen denken….

Habt ihr etwas vor zu Silvester?
Falls ihr Gäste habt und euch noch nicht sicher seid, was ihr servieren möchtet, habe ich hier 2 leckere Aufstriche für euch: eine vegane Variante – den klassischen Hummus und einen Topfen-Kren-Aufstrich.

DSC01496

Brötchen sind gern gesehen zu Silvesterparties. Wenn ihr eure Brötchen nicht nur mit Wurst und Käse belegen möchtet, sind die 2 Aufstriche eine tolle Alternative bzw. bin ich sicher, dass sie eure Brötchen aufpeppen 😉

DSC01508

Der Topfen-Kren Aufstrich ist total cremig und durch den Kren etwas besonderes. Noch mit etwas Gewürzen und Kräuter verfeinert.

DSC01498

DSC01503

Und dann noch die vegane Variante, der klassische Hummus. Hummus geht immer! Und ist auch gut variierbar – mit Paprika, rote Rübe, Kren, Kürbis. Also, wenn ihr mal die klassische Variante gezaubert habt, könnt ihr noch mehr draus machen.

DSC01497

DSC01505

Beide Aufstriche sind sehr schnell zubereitet. Ich liebe das, wenn man einfach alles nur in den Mixer gibt, wie beim Hummus, oder es in einer Schüssel zusammenrührt, wie es beim Topfen-Kren-Aufstrich ist.

DSC01494

Wenn es schnell gehen soll, habt ihr die richtigen Aufstriche gefunden 😉

Zutaten für den klassichen Hummus:

400g Kichererbsen aus der Dose
30ml Olivenöl
1 EL Tahin
1 Knoblauchzehe
Saft von 1/2 Limette
Messerspitze Kurkuma, Kreuzkümmel, Paprikapulver
Salz, Pfeffer
Sonstiges:
1 TL Olivenöl und etwas Paprikapulver zum Garnieren

Zubereitung:

Kichererbsen samt Flüssigkeit mit den anderen Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren.
Mit Olivenöl und Paprikapulver garnieren. Luftdicht verschließen, am besten im Glas. Hält sich 5-7 Tage im Kühlschrank.

Zutaten für den Topfen-Kren-Aufstrich:

250g Topfen
100ml Naturjoghurt
1 TL Kren (frisch oder aus dem Glas)
1 TL Weißweinessig
1 EL gehackte, frische Petersilie
Messerspitze Paprikapulver
Salz, Pfeffer
Sonstiges:
etwas Petersilie und Paprikapulver zum Garnieren

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen glatt rühren. Luftdicht verschließen, am besten im Glas. Hält sich 3-5 Tage im Kühlschrank.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s