[Weihnachten] Linzer Augen

Heute teile ich mit euch ein Rezept, das mich seit meinen ersten Backversuchen begleitet und in der Weihnachtszeit auch nicht fehlen darf. Die Linzeraugen!
Genau genommen begleitet mich dieses Rezept schon seit 14 Jahren. Mit 16 Jahren entdeckte ich meine Liebe zum Backen, in der Weihnachtszeit.
Dieses Rezept erschien mir damals sehr einfach und ich hatte ja kaum Ahnung, also traute ich mich drüber, wie man so schön sagt. Und ich war begeistert! Von meinen ersten Keksen! Und die Begeisterung für diese mürben Leckereien, hält sich auch heute noch.

DSC01388

Was ich am meisten mag an diesem Rezept: sie werden so schnell mürbe! Man muss sie nicht ewig lagern, damit sie schön weich werden. Das passiert innerhalb von 1 Tag. Und sie sind auch einige Wochen haltbar, so dass man sie gut vorbereiten kann.

DSC01394

DSC01395

Für mich gehören Linzer Augen zu Weihnachten. Das ist immer eines der ersten Rezepte, mit dem ich in der Weihnachtszeit starte. Trotz ihrer Einfachheit, schmecken sie so gut und sehen dabei auch noch hübsch aus. Ich kenne niemanden, der sie nicht mag. Oder, gibt es da jemanden?

DSC01397

DSC01398

Sie machen sich auch gut als „Geschenk aus der Küche“. Eine süße Aufmerksamkeit für Kolleginnen und Kollegen.
Wenn ihr also noch auf der Suche nach dem perfekten Linzer Augen-Rezept seid, dann habt ihr es gefunden 😉
Ich verspreche es!

Zutaten für 2 Backbleche:

280g Mehl
210g Butter
2 Dotter
70g Zucker
Prise Salz
Prise gemahlene Vanille
Sonstiges:
Marmelade zum Füllen
Staubzucker

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten.
Backrohr auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
Teig auf bemehlter Fläche ausrollen und beliebige Formen ausstechen. Auf das Backblech legen und ca. 12-14 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Die Unterseite der Kekse mit Marmelade bestreichen und mit einem anderen Keks zusammensetzen. Mit Staubzucker bestreuen.

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s