[Frühstück] Milchreis mit Feigenkompott

Milchreis! Schon allein der Name löst ein wohlig, warmes Gefühl in mir aus. Milchreis weckt Kindheitserinnerungen und passt irgendwie immer. Noch ganz, ganz viel Zimt dazu und Kompott, mhmm.
Wie sieht es da bei euch aus?

DSC00988

DSC00989

Und wieso sollte man Milchreis nicht auch zum Frühstück essen? Gibt es keinen Grund dafür! Mit Vollkorndinkelreis, Honig und Mandeldrink erhöhen wir etwas den Nährwert und können mit gutem Gewissen unseren Milchreis löffeln.

DSC00990

Passend zum Herbst gibt es frische und süße Feigen vom Garten und zaubern damit ein leckeres Feigenkompott mit Vanille.

DSC00992

DSC00996

Nehmt euch die Zeit in der Früh für ein warmes Frühstück, es gibt Energie und wärmt von innen.
Schaut auf euch!

DSC00993

Zutaten für 2 Portionen:

Milchreis:
1 1/2 Tassen (ca.200ml) Vollkorndinkelreis
3 Tassen Mandeldrink
1 Tasse Wasser
etwas gemahlene Vanille
Prise Kardamom
1-2 EL Honig oder Ahornsirup

Feigenkompott:
6-8 Feigen
etwas gemahlene Vanille
Prise Zimt
2 EL Wasser

Zubereitung:

Für den Milchreis gebt ihr alle Zutaten in den Topf, lässt den Reis aufkochen und anschließend bei niedriger Hitze zu einem cremigen Milchreis kochen. Zwischendurch immer wieder umrühren.

Für das Kompott wascht ihr die Feigen, schneidet sie in Spalten und gebt sie mit den restlichen Zutaten in den Topf, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 8-10 Minuten kochen lassen.

 

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s